0
Halifax
Halifax
MS Fram
MS Fram
Neufundland, Western Brook Pond
Neufundland, Western Brook Pond
MS Fram
MS Fram
MS Fram
MS Fram
MS Fram
MS Fram
MS Fram
MS Fram
 
Reisenummer: ARK551021

Reisedauer: 17 Tage

ab/bis: Deutschland

Merken
Drucken
ab 8.422

Grönland, Neufundland und Labrador - unberührte Schönheit

(ARK551021)

ab Sep. 2018

Expeditonsreise von Grönland bis an die kanadische Küste nach Neufundland und Labrador.


Inklusive Plus Paket: persönliche oder multimediale Kundenbetreuung für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise während unserer Öffnungszeiten, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen, Ihren Reisedokumenten sowie digitalem Reiseführer und professionelles TUI Krisenmanagement. Mehr dazu auf www.tui-wolters.de/plus-paket. (Gültig für alle Neubuchungen ab 01.07.2018)

Ihre Erlebnisse
  • Sparen Sie mit dem limitierten Frühbucherpreis!
  • Am 22.09.18 mit MS Fram
  • Flug ab/bis Deutschland
  • Deutsch/Englisch sprechendes Expeditionsteam an Bord
  • Paamiu "Reich des Seeadlers"
  • Igaliku - eines der schönsten Dörfer Grönlands
  • Die Küste Labradors
  • Battle Harbour - Paradies für Naturliebhaber
Ihre Vorteile
  • Klassisches Expeditionsschiff
  • Persönliche Bordatmosphäre mit max. 318 Gästen
  • Bordsprache Englisch - Tagesprogramm, Menükarte und Ankündigungen auch in deutscher Sprache
  • Deutsch/Englische Vorträge
  • Anlandungen in normalerweise unzugänglichen Gebieten
  • Attraktive Ausflüge vorab buchbar

Reiseverlauf: Grönland, Neufundland und Labrador - unberührte Schönheit

Tag 1 - Deutschland - Kangerlussuaq:

Flug von Deutschland nach Kangerlussuaq. Dort gehen Sie an Bord der MS Fram. Ihre Reise kann beginnen.

Tag 2 - Maniitsoq:

Umgeben von felsigen Gipfeln und großen Gletschern wartet auf Sie Maniitsoq. Der Ort liegt in einem Schärengarten, der von kleinen Kanälen durchzogen ist und wird deshalb von Einheimischen als das "Venedig von Grönland" bezeichnet. Die Region überzeugt vor allem durch die atemberaubende Landschaft und eignet sich ideal zum Kajak fahren.

Tag 3 - Paamiu:

Sie fahren weiter Richtung Süden und gelangen nach Paamiu, einer Region, in der seit ca. 1500 v.Chr. Menschen lebten. Halten Sie ihre Augen nach Seeadlern auf. Die Einheimischen sagen, wer den "König der Lüfte" erblickt, dem bringe er Glück. Wer möchte, begiebt sich gemeinsam mit dem Expeditionsteam auf eine Bergwanderung.

Tag 4 - Igaliku:

Igaliku zählt nicht nur zu den schönsten Dörfern Grönlands, sondern ist auch Stätte einiger Ruinen aus der Wikingerzeit. Das Landschaftsbild ist geprägt durch hohe Berge, welche auch im Sommer teilweise schneebedeckt sind, üppige Blumentäler und zahlreiche Schafe. Ein weiteres Merkmal dieser historischen Ansiedlung sind die Häuser aus Sandstein.

Tag 5 - Qassiarsuk:

In Qassiarsuk erleben Sie üppige Vegetation und grüne Weiden, welche gesprenkelt von weißen Schafen sind. Diese Landschaft zusammen mit den lebhaften Bauernhöfen bildet einen bunten Kontrast zu den Eiskappen auf dem Meer

Tag 6 - Seetag:

Sie lassen Grönland hintersich und fahren weiter Richtung Kanada. Vor Ihnen liegt liegt eine Strecke von ca. 1.300 Seemeilen.

Tag 7-9 - Die Küste Labradors:

Sie erkunden drei Tage lang die Küste Labrador, wo Sie abgelegene Dörfer besuchen. Nain ist eins dieser Dörfer, welches Sie ansteuern werden. Die nördlichste dauerhafte Ansiedlung in der kanadischen Provinz von Neufundland und Labrador ist geprägt von langjährigen Traditionen und uralter Erdgeschichte. Außerdem werden Sie Hopedale ansteuern, eine Stadt im Norden Labradors, dem Festland der Teil kanadischen Provinz von Neufundland und Labrador. Rigolet ist eine abgelegene Küsten-Labrador-Inuit-Gemeinschaft, die 1735 vom französisch-kanadischen Händler gegründet wurde.

Tag 10 - Battle Harbour:

Ein Paradies für Naturliebhaber ist der am Rand des Labradorsees gelegene Ort, Battle Harbour. Hier finden Sie uralte Eisberge, sowie historische Gebäude inmitten der wilden Natur. Erleben Sie Walfische, Delfine, Seevögel, Polarfüchse, Eisberge und spektakuläre Insellandschaft auf einer der angebotenen Wanderungen oder Bootstouren.

Tag 11 - St. Anthony:

Sie erreichen St. Anthony in Neufundland. Wenn Sie Interesse an Wikinger-Geschichten haben, dann machen Sie einen optionalen Ausflug nach L ´Anse aux Meadows. Es ist die einzig bekannte Siedlung, die die Präsenz von Europäern in Nordamerika um das Jahr 1000 nachweist. Tierliebhaber sollten unbedingt etwas außerhalb der Stadt in die unberührte Wildnis fahren. Hier ist die wahrscheinlich höchste Dichte an Elchen und Waldkaribus weltweit.

Tag 12 - Red Bay:

Red Bay ist eine ehemalige Walfänger-Stadt und verkörpert modernes Leben an der Küste Labradors. Früher wurden hier die Galeonen und Schaluppen entdeckt, welche für den Walfang genutzt wurden, und die Stadt zu einer bedeutenden Stätte für Unterwasser-Archäologie in Amerika machten. Im Jahr 2013 wurde die Walfang-Station in die UNESCO Liste der Weltkulturerbe aufgenommen.

Tag 13 - Bonne Bay:

Bonne Bay ist ein malerischer Ort und gehört zu Neufundlands schönsten Buchten. Ein tiefer Fjord teilt den Gros-Morne-Nationalpark in zwei Teile. Der Nationalpark ist zwar einerseits geschützt, beherbergt jedoch auch kleine kulturreiche Küstengemeinden mit langjähriger Tradition in Fischfang und Holzwirtschaft. Der Park gehört aufgrund seiner geologischen Einzigartigkeit auch zum UNESCO-Welterbe.

Tag 14 - Seetag:

Sie reisen weiter in den weiten Sankt-Lorenz-Strom.

Tag 15 - Saint Pierre, Miquelon:

Die Orte Saint Pierre und Miquelon umfassen Nordamerikas oft vergessene französische Enklave, das älteste Übersee-Territorium der Grande Nation. Und hier können Sie tatsächlich ein bisschen französische Kultur erkunden - genießen Sie beispielweise einen mit Sahne gefüllten Schokoladeneclair in der Bäckerei Guillard Gourmandise.

Tag 16 - Louisbourg:

Heute ist schon Ihr letzter Tag auf der MS Fram. Sie fahren entlang der Ostküste von Nova Scotia zur Kap-Breton-Insel und dem Hafen von Louisbourg. Ein besonderes Highlight ist hier die Festung, wo Sie genauere Informationen über das Leben in einer französischen Festungsstadt erfahren können.

Tag 17 - Halifax - Deutschland:

Sie erreichen das historische Halifax und hier gehen Sie auch von Bord. Rückflug nach Deutschland.


Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten.


  • Kompletter Reiseverlauf
Reisetermine

MS Fram:

  • 22.09.2018 - 08.10.2018


Preise

Saison A
22.09.2018
Kabinentyp Frühbucherpreis*
Zweibett, innen, Select Polar I2 € 8.422
Doppelbett, außen, eingeschränkte/keine Sicht, Select Polar FJ ² € 9.409
Zweibett, außen/Bullauge, Select Polar N2 ³ € 9.788
Zweibett, Superior außen, Arkits U2 € 10.595
Doppelbett, Superior außen, Arkits F2 € 12.089
Suite, außen, Expedition M2 € 12.834
Einzelbett, innen, Polar I1 € 13.361
Einzelbett, außen, Polar N1 € 15.752
Einzelbett, außen, Arktis U1 € 17.165
Suite, Balkon, Expedition MG € 19.487



Eingeschlossene Leistungen
  • Expeditionsseereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension (Tee, Kaffee und Trinkwasser zu den Mahlzeiten inkl.)
  • Flug von Deutschland nach Kangerlussuaq und zrück von Halifax
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Transfers in Kangerlussuaq und Halifax
  • Zug zum Flug 2. Klasse innerhalb Deutschlands
  • Anlandungen mit Tenderbooten sowie Aktivitäten an Bord und Land
  • Erfahrenes deutsch-/ englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält, sowie Anlandungen begleitet
  • Wind- und regenabweisende Jacke
Zusatzkosten
  • Weitere Getränke an Bord
  • Persönliche Ausgaben
  • Optionale Ausflüge
  • Reiseführer
  • Versicherung
  • Trinkgelder



Für Reisebüros:

Liebe Expedienten, diese Reise ist leider nicht über CRS buchbar. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0421-89 99 345 zur Verfügung.


  • Aufklappen
Reiseübersicht ARK551021
Reiseziel
Grönland, Arktis, Nordamerika

Reiseart
Schiffsreisen, Expeditions-Seereisen, Hurtigruten-Expeditionsreise

Unterkunft
Schiff

Unterbringung
Kabine mit Dusche/WC

Verpflegung
Vollpension auf der Seereise

Reiseleitung
Deutsch sprechendes Expeditionsteam, Englisch sprechendes Expeditionsteam

Reisedauer
17 Tage

Start-/Endpunkt
Deutschland / Deutschland

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Tipps

Schiffe

Diese Reise findet mit folgenden Schiffen statt:


MS Fram

Kundenbewertung

Diese Reise wurde bisher noch nicht bewertet.


Reise jetzt bewerten

Service
Haben Sie Fragen zu dieser Reise oder Ihrer Buchung?

Telefon
0421-8999-217
Montag - Freitag: 9.15 - 17.00 Uhr


Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Reisebüros erreichen unsere Verkaufsteams unter Telefon 0421-8999-345 oder per eMail:

Nordeuropa@wolters.tui.de
Schiffsreisen@wolters.tui.de
Qualität
Von Experten geplante, perfekt aufeinander abgestimmte Rundreisen
Service
Kompetent und zuverlässig bei Beratung & Buchung
Kompetenz
Spezialist schon seit über 90 Jahren
Transparenz
Keine versteckten Gebühren und sichere Zahlungswege
Offenheit
Verifizierte Bewertungen unserer Kunden
Kundenvorteile
Zahlreiche attraktive Zusatzleistungen, wie Eintritte und Ausflüge
TUI GROUP

Wolters Reisen GmbH
Bremer Straße 61 | 28816 Stuhr | Germany
Phone: +49 (421) 8999-0
Fax: +49 (421) 801447

Geschäftsführung: Stephanie Schulze zur Wiesch (Vorsitzende), Niels Bartel
Handelsregister Walsrode HRB 110468